Klassische Vorstufe

Hier liegen unsere Wurzeln, und auch heute noch bildet die klassische Satzproduktion die Grundlage unserer Tätigkeit.

Ob es sich dabei um Werksatzobjekte mit komplexen Anforderungen an Register, Fußnoten oder Kolumnentitel handelt, um Loseblattwerke mit ihren speziellen Aufgabenstellungen zum Beispiel in puncto Austausch-Verwaltung oder auch um typografisch anspruchsvolle Titel aus dem didaktischen oder belletristischen Bereich – all das gehört seit unseren Anfängen zu unserem Kerngeschäft, und so behandeln wir jedes einzelne Objekt mit ebensolcher Sorgfalt wie professioneller Hingabe.

Im Bereich des Werksatzes bieten wir unseren Kunden während der Korrekturphasen die explizite Ausweisung von Registereinträgen zur ständigen Überprüfung, bei komplexen Registern – zum Beispiel bei Werken über mehrere Bände – den Export in ein vom Kunden bearbeitbares Format, um so die Homogenität eines über mehrere Jahre entstehenden Registerbestandes zu gewährleisten. Diese Pflege umfasst auch die rekursive Bereinigung von Registereinträgen in bereits imprimierten Bänden.

Wir unterstützen Autoren und Verlage mit Templates, mithilfe derer sie ihre Beiträge formatstrukturiert erstellen können. Auf Wunsch richten wir einen Workflow ein, der es ermöglicht, diese Dateien per E-Mail an uns zu senden oder per ftp auf unseren Server zu stellen, worauf ein automatisches Print-Processing mit anschließender PDF-Ausgabe und automatischer Rücksendung an Verlag oder Autor erfolgt.

Im Bereich der Loseblatt-Produktion gehört das automatische Verlinken von Verweisen und Fundstellen ebenso zu unseren Leistungen wie das Link Checking zur Überprüfung von Verweisen und Verweiszielen. Wir verwalten die Austauschlieferungen seitenbezogen unter Einbeziehung aller Metainformationen wie Nummer, Datum, Bearbeiter der Ergänzungslieferung. Darüber hinaus ermitteln wir bei Mehr-Autoren-Werken autorenbezogen und zeichengenau den Umfang gelieferter Texte und unterstützen so den Verlag bei der Autorenvergütung.

Und natürlich widmen wir uns weiterhin mit großem Engagement der Produktion hochwertiger, anspruchsvoll gestalteter Bücher, deren besondere Herausforderung im Zusammenspiel von Text, Bild und Farbe besteht, und die auch gerade daraus ihren besonderen Reiz beziehen.